Hautkrebs

Kompetenzzentrum

Inzwischen ist Hautkrebs der häufigste Krebs in Deutschland. Der schwarze Hautkrebs ist mit einer der aggressivsten und gefährlichsten Krebsarten überhaupt und kein Krebs hat in den letzten Jahren so schnell an Häufigkeit zugenommen. Deshalb ist uns Vorsorge so wichtig: Frühzeitig erkannt, ist Hautkrebs fast immer heilbar. In diesem Zusammenhang ist es uns als Dermatoonkologie und Zentrum für Früherkennung, Therapie und Nachsorge des weißen Hautkrebses ein Anliegen, eine qualitativ hochwertige Krebsvorsorge mit modernster Diagnostik anzubieten und unsere Patient*innen bestmöglich und professionell zu behandeln.

Grundlegende Leistungen wie das Hautkrebs-Screening oder aus medizinischer Sicht notwendige Operationen werden selbstverständlich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Unser Team

Dr. med. Astrid Klein

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Tätigkeitsschwerpunkte: Allgemeine Dermatologie

Dr. med. Hubert Rieger

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Tätigkeitsschwerpunkte: Allgemeine Dermatologie, Lasertherapie, ambulante Operationen

Gülden Toprak

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Tätigkeitsschwerpunkte: Allgemeine Dermatologie, Ästhetische Dermatologie, Lasertherapie, ambulante Operationen

Dr. med. Mareen Zielonka

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Tätigkeitsschwerpunkte: Allgemeine Dermatologie, Dermatochirurgie, Lasertherapie

Dr. med. Cornelius Barth

Facharzt für Haut-und Geschlechtskrankheiten

Tätigkeitsschwerpunkte: Allgemeine Dermatologie, Dermatochirurgie

Dr. H. Schmitt

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Tätigkeitsschwerpunkt: Allgemeine Dermatologie

Früherkennung & Prävention

Eine Früherkennung für Hautkrebs ist wichtig. Hier möchten wir Ihnen erste Orientierung bieten. Mehr Informationen erhalten Sie direkt von unseren Experten!

Therapien

Unter den folgenden Stichpunkten erhalten Sie einen ersten Einblick zu unseren Therapiemöglichkeiten. Damit soll Ihnen als Patient*in eine erste Orientierung ermöglicht werden.

Nachsorge


Ist die Therapie bei gestellter Diagnose Hautkrebs abgeschlossen, folgt für unsere Patient*innen die Nachsorge. Dabei sind regelmäßige Arzttermine wichtig, um einen eventuell auftretenden Rückfall oder neu entstehenden Hautkrebs schnell erkennen und behandeln zu können.

Bei Hautkrebs in fortgeschrittenen Stadien arbeiten wir eng mit den zuständigen Hautkliniken zusammen.

Weißer Hautkrebs

als Berufserkrankung

Unter bestimmten Voraussetzungen kann es sich bei weißem Hautkrebs um eine Berufserkrankung handeln. Unser Kompetenzzentrum ist darauf spezialisiert, dies herauszufinden und ggf. ein Hautarztverfahren einzuleiten. Sprechen Sie uns an und oder finden Sie weitere Informationen in unserer Berufsdermatologie.